«

»

Nachtcacher: der Schrecken der Rehe???

„Verpisst Euch – Ihr habt hier nachts nichts zu suchen!“

…jaaa, so ein nächtliches Treffen auf Jäger im Wald kann unschön sein…die wollen uns am liebsten des Waldes verbannen! Das „Aufschrecken von Rehen“ ist dabei das am häufigsten benutzte Hauptargument. Ich als „Wild-Laie“ stellte mir die Frage, ob dieses Aufschrecken der Rehe wirklich als Argument zieht…was steckt dahinter? Ist ein Trupp von mit Taschenlampen bestückter Geocacher wirklich „schlimmer“ als ein Förster, der nachts mit brummendem Motor Waldwege entlangheizt?

Der Bitzeltroll hat dazu ein Exklusivinterview mit einem Wildbiologen geführt: Prof. Dr. Rohe von der HAWK Göttingen!

HIER geht’s zum ausführlichen Interview